Bei der Bürgerversammlung: Ehrung der Einserschüler

DruckversionDruckversion
28. Oktober 2018 - 10:45

Vielen Dank der Fill Marianne für diesen Bericht und fürs Foto

Im Rahmen der Bürgerversammlung durfte Bürgermeisterin Anna Meier auch 18 Schulabgänger für besondere Leistungen ehren. Bei allen stand im Zeugnis eine Eins vor dem Komma.

Für eine Kommune mit 855 Einwohner“ so Meier, „ist dies ein sehr stolzes Ergebnis, das ihr alle mit euren Noten geliefert habt“. Für alle gab es ein kleines Präsent der Gemeinde und den Dank der Gemeinde. Zu den Besten gehörten Judith Emehrer, 1.97 – Fachhochschulreife, Lena Herzinger, 1.6 - Kauffrau für Büromanagemeint, Christian Hopf, 1.83 – mittlere Reife, Michaela Hopf, 1.87 Industriekauffrau, Julia Huber, 1,55 – mittlere Reife, Melanie Huber, 1,60 – Abitur, Eva-Maria Mayerhofer, 1,92 – mittlere Reife, Manuel Meier, 1.50 – Industriemechaniker, Manuela Mittermeier, 1,72 – staatl.geprüfte Betriebswirtin, Christian Pfau, 1,10 – Zerspannungsmechaniker, Andreas Rappensperger, 1.2 – Abitur, Marion Rauscher, 1.00 – mittlere Reife, Kristin Schwarz , 1.50 Fachhochschule und 1,22 – Ergotherapeutin, Sara Schwarz, 1.30 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Christian Seehuber, 1,90 – Chemikant, Christian Weindl, 1.7 -Bachelor Studiengang Chemie, Roland Weindl, 1,4 – Master Studiengang Chemie und Moritz Wittmann mit 1,85 als Industriemechaniker.

 

Bild: die Besten der Gemeinde mit Bgm. Anna Meier (ganz rechts) mit Josef Bruckmaier aus der Sportlerehrung für den Deutschen Meistertitel im Stockschießen.