Info vom Ortsobmann des BBV zum Thema Trinkwasseruntersuchung

DruckversionDruckversion
10. April 2019 - 9:30

Liebe Brunnenbesitzer, vom Bauernverband haben wir ja nochmal nachverhandelt und darum habt ihr denke ich alle letzte Woche einen Brief vom Gesundheitsamt bekommen, dass die drei Parameter Epichlorhydrin, Vinylchlorid und Acrylamid nur untersucht werden müssen, wenn man in der Trinkwasseranlage bestimmte Kunststoffe verbaut hat. Zu 99 % ist das denke ich nicht der Fall, zur Not könnt ihr bei eurem Wasserinstallateur nachfragen. Bitte schickt die Rückantwort an das Landratsamt zurück und dann wird die Untersuchung um 300 Euro günstiger.

Es gibt mittlerweile eine BBV-Sammelbestellung, wo man als BBV-Mitglied nochmal einen Rabatt bekommt beim MicLab in Neuötting. Nähere Infos gibt es in unsere BBV-Whatsapp-Gruppe oder bei Michaela Wittmann und Gerhard Langreiter. Hier gäbe es bei Bedarf auch einen BBV-Mitgliedsantrag.

Wer bisher beim Wasserlabor Eggenfelden untersucht hat, sollte sich preislich nochmal informieren, weil diese zwar günstiger wie das Miclab waren, aber keine Neukunden mehr aufnehmen.

 

Viele Grüße von euren Ortsobleuten J

 

 

 

 

 

Gerhard Langreiter

Vorner 67

84565 Oberneukirchen

Tel.: 08630/237

Fax: 08630/9869918

Mobil: 0177/4050471

 

Stellv. Kreisobmann Lkr. Mühldorf