Noch ein Bericht von der Zwiebelernte

DruckversionDruckversion
11. September 2018 - 20:30

Am 7. September lud der Gartenbauverein Oberneukirchen im Rahmen des Ferienprogramms zur Zwiebelernte ein. Nachdem man im Frühling zusammen mit den Kindern auf dem Reiserer-Hof die Zwiebel gepflanzt hatte, stand diesmal die Verarbeitung im Mittelpunkt. Gemeinsam mit 23 interessierten Kindern wurden als erstes die Zwiebel geschält und klein geschnitten, wobei natürlich einige Tränen flossen. Mehr Spaß machte es den Kindern, als sie die Zwiebelsemmeln und Flammkuchen selber machen und belegen durften. Und zwischendurch wurde immer wieder von den frisch gemachten Röstzwiebeln genascht. Da dann auch noch die Sonne rauskam, konnte gemeinsam im Freien gegessen werden und zum Abschluss gab es noch eine lustige Strohschlacht.

 

Dieser Bericht und die Fotos sind von Zehethofer Regina - vielen Dank!