Pfarrei Oberneukirchen: Erste öffentliche kirchliche Veranstaltung seit der Coronakrise

DruckversionDruckversion
16. Mai 2020 - 20:30

Es geht wieder aufwärts! Der erste kleine Schritt zurück ins normale kirchliche Leben wurde heute in Oberneukirchen bei einer Maiandacht im Freien gemacht. Der Pfarrgemeinderat hatte den Platz am Carport der Raiffeisenbank den Auflagen entsprechend gut hergerichtet und für jeden Besucher einen bemalten Stein am vorgesehenen Platz hingelegt. Die Maskenpflicht galt auch im Freien.

"Schau ma mal, wie es weiter geht" sagte Pfarrer Thaller zum Schluss. Der erste öffentliche Gottesdienst in der Pfarrkirche Oberneukirchen wird erst zu Pfingsten statt finden