Trachtenverein: In Siegsdorf war wieder was geboten: Ein Bericht mit vielen Fotos

DruckversionDruckversion
10. August 2012 - 21:15

Auch in diesem Jahr erlebten die Kinder- und Jugendlichen des
Trachtenvereins Almröserl Oberneukirchen erlebnisreiche und lustige
Tage beim Ausflug nach Siegsdorf. Natürlich wurde gleich nach der
Zimmerverteilung mit vollem Einsatz "Brennball" gespielt.

Nach dem Abendessen war dann Kreativität gefragt. Die Aufgabe an die 7
Gruppen war es mit einigen vorgegebenen Begriffen ein Theaterstück zu
schreiben, sich zu verkleiden und das erarbeitete Stück vorzuführen.
Hier kannte der Einfallsreichtung keine Grenzen.

Der Samstag Vormittag stand ganz im zeichen der "Olympiade" bei
welcher es zahlreiche Spiele zu meistern galt. Zusätzlich zu den
bekannten Klassikern wie "Seilspringen", "Kirschkernweitspucken",
"Gummistiefel-Schlengen", und vielen anderen Spiele waren in diesem
Jahr "Spürsinn" beim Tasten von Gegenständen in einer Kiste und
"Köpfchen" beim Quiz gefragt.

Da es Petrus dieses Jahr scheinbar gut meinte und das Wetter
mitspielte konnten am Nachmittag wieder einmal die Badesachen
ausgepackt werden. Der Hausmeister der Jugendherberge hatte am Freitag
extra noch ein Stück Wiese an einem Abhang gemäht und so konnte die
Rutschpartie auf 50m Silofolie beginnen. Mit Unterstützung von ein
paar Flasch Spülmitteln kam die Sache dann ordentlich in Fahrt. Am
Samstagabend gab es beim Wettessen wieder allerhand Leckerein welche
es möglichst schnell zu verpuzen galt.

Mit einem feierlichen Wortgottesdienst welcher in diesem Jahr von
Gerhard Langreiter gestaltet wurde und anschließendem Mittagesse
endete das abwechslungsreihe Wochenende am frühen Sonntagnachmittag.

Und so viel so noch verraten: Auch bei den Betreuern kam der Spaß an
diesem Wochenende nicht zu kurz ;-) "

Hier noch ein paar Fotos:

http://flic.kr/s/aHsjBiMiwN