Vom FF-Einsatz zurück: Verkehrsunfall bei der Einfahrt zum Sinn

DruckversionDruckversion
12. Juli 2012 - 10:30

 

Großes Glück hatte die Fahrerin eines Rosenheimer PKW als sie von Engelsberg her kommend links von der Straße abkam, in den Graben bei der Einfahrt zum Lackner fuhr,

 

 

 

herausgeschleudert und quer über die Straße rutschte und nach der Einfahrt zum Sinn in der Wiese landete. Das Auto lag auf der Seite und als die Oberneukirchener Feuerwehr eintraf hing die Fahrerin am Gurt im Auto. Die Einsatzkräfte der FF schnitten den Gurt ab und so konnte die Frau aus dem Auto geborgen werden. Sie hatte keine sichtlichen Verletzungen und konnte auch noch ein paar Schritte gehen. Vom Notarzt erfolgte die erste Hilfe und sie wurde ins Krankenhaus gebracht.